Anmeldung  

   

Seriencup 2013

Details

Seriencup 2013

Punkte weiblich Swim P (1) Triathlon P (3) Triathlon P (3) Lauf P (1) Triathlon P (3) Lauf P (1) Triathlon P (3) Triathlon P (3) Rad P (1)
    500m   Waibl.   Heilbronn   Jagsth.   Ulm   Wendl   Backnang   Kornwesth.   Stopomat  
                                       
                                       
10 Carola 09:35 2 01:17:12 6     00:23:46 1     00:49:17 1            
7 Andrea 09:40 1 01:19:51 3 04:23:45 3                        
6 Anja S. 09:14 3             05:38:19 3                
3 Caroline         01:49:21 3                        
3 Sandra                         01:31:47 3        
Punkte männlich Swim P (1) Triathlon P (3) Triathlon P (3) Lauf P (1) Triathlon P (3) Lauf P (1) Triathlon P (3) Triathlon P (3) Rad P (1)
    500m   Waibl.   Heilbronn (M)   Jagsth.   Ulm   Wendl   Backnang   Kornwesth.   Stopomat  
36 Ingo 07:13 14         00:18:38 4     00:36:33 3 01:04:13 6 01:06:04 9    
31 Rainer 09:11 9 01:09:46 9 03:56:23 9         00:41:44 1 01:11:37 3        
29 Manfred W. 07:18 13 01:07:43 12     00:20:18 2     00:41:35 2            
27 Markus 07:21 12 01:05:34 15                            
19 Jens 06:53 16         00:20:48 3                    
18 Steve 09:34 6 01:11:58 6 04:11:31 6                        
15 Timo 07:08 15                                
14 Werner 11:02 2     01:30:29 6     01:19:24 3         01:24:29 3    
13 Ralf Gl. 09:28 7             05:22:35 6                
11 Dirk  F. 07:41 11                                
11 Gehard 09:12 8     04:43:25 3                        
10 Lars 08:32 10                                
7 Ralf Go. 09:58 4             05:30:14 3                
6 Holger                             01:22:28 6    
5 Thomas M. 09:35 5                                
4 Wilfried J.     01:20:10 3     00:24:25 1                    
3 Kurt  10:05 3                                
3 Thorsten         01:32:14 3                        
1 Manfred F. 11:48 1                                

06.10.2012 Lingk gewinnt DM-Premiere

Details

Cross-Duathlon: Frickenhäuser wird Deutscher Meister der M 60

Bei den ersten Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon in Eichelberg bei Östringen holte Otto Lingk vom TSV Frickenhausen in der Klasse M 60 den Titel. Helen Jenz schrammte in der Klasse W 20 knapp am Treppchen vorbei.

Bei der ersten Deutschen Cross-Duathlon-Meisterschaft mussten 7,5 Kilometer Laufen, 22 Kilometer Mountainbikefahren und noch einmal fünf Kilometer Laufen bewältigt werden. Bei idealen Temperaturen, jedoch starkem Westwind starteten über 200 Teilnehmer beim „Eichelberg-Man“ über die Light-Version und die Originaldistanz. Für den TSV Frickenhausen waren Otto Lingk (M 60) und Helen Jenz (W 20) am Start.

Lingk wollte nach seinem Rahmenbruch bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon in Zittau erfolgreich finishen. Die Cross-Run-Strecke war sehr selektiv. Gleich zu Beginn steil bergab, führte sie im mittleren Teil über einen kurzen Single-Trail und anschließend mit einer knackigen Rampe über eine Wiese Richtung Stadion. Die Runde musste im ersten Split dreimal durchlaufen werden. Nach 35 Minuten Laufzeit wechselte Lingk aufs Mountainbike, Jenz wechselte nach 38 Minuten auf die ebenfalls sehr selektive Mountainbike-Strecke rund um den Eichelberg.

Die Bike-Runde mit elf Kilometer Länge wurde zweimal durchfahren. Rund 500 Höhenmeter mussten die Athleten bewältigen, wobei zahlreiche kurze Anstiege mit schnellen Schotter- und Wiesenwegen sowie Single-Trails sich abwechselten. Auf der zweiten Runde zeigte sich, wer die Kräfte bei zudem starkem Gegenwind gut eingeteilt hatte. Mit einer Zeit von 1.03 Stunden wechselte Lingk mit gekonntem Schuhwechsel erneut auf die Laufstrecke, Jenz folgte mit 1.14 Stunden.

Es musste nun nochmals die 2,5 Kilometer lange Runde zweimal bewältigt werden, bevor es Richtung Stadion zum Ziel ging. Mit einer Gesamtzeit von 2.05.03 Stunden finishte Otto Lingk in der Altersklasse M 60 mit großem Vorsprung als Erster seiner Altersklasse und wurde somit Deutscher Meister. Helen Jenz erreichte in 2.24.10 Stunden das Ziel und belegte in der Altersklasse W 20 den vierten Platz. Sie verfehlte nur knapp einen Podiumsplatz. Nach dem eine Woche zuvor gefinishten Berlin-Marathon war dies eine respektable Leistung.

26.08.2012 Wilfried Jörgens siegt in München

Details

Wilfried Jörgens siegt in München
Triathlon: Bester in der AK 65

Wilfried Jörgens vom TSV Frickenhausen hat beim Münchner 3MUC-Triathlon in seiner Altersklasse 65 den ersten Platz belegt. Sein Teamkollege Frank Hermann kam in der AK 35 als 20. ins Ziel.

341 Triathleten stürzten sich am Sonntag in München in die Fluten der Regattastrecke Oberschleißheim. Die Frickenhausener Frank Hermann und Wilfried Jörgens hatten sich für die olympische Distanz entschieden. Die beiden machten sich auf den Weg, die 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen zu bestreiten. Die Radrunde um die Regattastrecke galt es achtmal zu bewältigen, die Laufstrecke hatte vier Runden. Da beide Routen relativ flach verliefen, waren gute Zeiten zu erwarten. Und dem war auch so: Frank Hermann belegte in der AK 35 den 20. Rang in einer Zeit von 2.26.25 Stunden. Seinem Vereinskollegen Wilfried Jörgens war an diesem Tag in seiner Altersklasse keiner gewachsen. Mit einer guten Gesamtzeit von 2.35.02 Stunden ließ er alle seine Altersklassen-Konkurrenten hinter sich.

16.09.2012 Erfolgreicher Saisonabschluss

Details

Beim Triathlon in Kornwestheim war das Podest fest in der Hand des TSV Frickenhausens


In Kornwestheim fand vor kurzem der letzte Triathlon der Saison 2012 im Raum Stuttgart statt. Die Triathlonabteilung des TSV Frickenhausen hatte diese Veranstaltung als Vereinsmeisterschaft ausgewählt und war dementsprechend zahlreich vertreten. Es galt 500 Meter im Hallenbad zu schwimmen, mit dem Rad einen Rundkurs in hügeligem Gelände mit 20 Kilometern zu bewältigen und am Ende noch genügend Kraft für den abschließenden 5,3 Kilometer langen Lauf durch den Salamander-Stadtpark zu haben. Dies gelang den TSV-Triahtleten in überzeugender Manier: Sowohl im Gesamtfeld als auch in den Altersklassen belegten sie vordere Plätze.

Unter den mehr als 300 gemeldeten männlichen Teilnehmern gewann Wilfried Jörgens souverän die Altersklasse M65 (Gesamtplatz 165), Manfred Wageringel siegte in der M50 (Gesamtplatz 16) und Ingo Zander wurde auf Gesamtplatz 6 erster in der M35. Thorsten Jörß bestritt seinen ersten Triathlon überhaupt und kam im soliden Mittelfeld (Platz 152) ins Ziel.

Bei den fast 100 gemeldeten Frauen belegte Carola Sigl Gesamtplatz 10 und gewann ihre Altersklasse W45, Andrea Christmann-Jörß wurde auf Platz 14 zweite ihrer Altersklasse W50.

Sandra Zander startete als Schwimmerin in einer Staffel, die am Ende den zweiten Platz unter den gestarteten Staffeln gewann.

Schnellste Teilnehmer des Vereins und somit Vereinsmeister Triathlon wurden bei den Männern Ingo Zander und bei den Frauen Carola Sigl.

Endergebnis Seriencupwertung 2012

Details

Seriencupwertung TSV Frickenhausen intern

 

Punkte weiblich 500m P (1) Triathlon P (3) Lauf P (1) 10km P (1) Triathlon P (3) Triathlon P (3)
    Schwimmen   Heilbronn (M)   Jagsthäusle       Backnang   Kornwesth.  
12 Carola Sigl 09:55 2         00:48:28 1 01:17:08 3 01:20:32 6
9 Andrea C. J. 09:23 6                 01:21:50 3
5 Shui Zong 09:25 5                    
4 Anja Schnitzler 09:25 4                    
3 Anke 09:26 3                    
1 Caroline Ohmenhäuser 10:59 1                    
                           
Punkte männlich 500m P (1) Triathlon P (3) Lauf P (1) 10km P (1)     Triathlon P (3)
    Schwimmen   Heilbronn (M)   Jagsthäusle           Kornwesth.  
43 Ingo Zander 07:18 17         00:36:47 5 01:02:24 9 01:04:35 12
34 Manfred Wagenringel 07:32 16         00:40:54 3 01:04:23 6 01:08:03 9
25 Rainer Hoffmann 09:20 8 03:52:01 9 00:19:40 4 00:40:34 4        
24 Markus Killer 08:34 12 03:43:20 12                
18 Timo Müller 07:16 18                    
17 Dirk Fischer 08:08 13     00:24:48 1     01:18:29 3    
15 Frank Hermann 08:01 15                    
14 Gerd Rainer 08:04 14                    
14 Gehard Novakovic 09:09 11 04:24:47 3                
13 Wilfried Joergens 09:22 7     00:24:25 2 00:49:00 1     01:25:45 3
10 Stephan Karau 09:10 10                    
9 Thomas Mürle 09:11 9                    
7 Elmar Schüppel 09:31 5         00:43:30 2        
7 Thorsten C. J. 11:30 1                 01:24:34 6
6 Rudolf Schoger 09:25 6                    
6 Ronald Stolze     03:53:51 6                
4 Holger Förster 10:26 4                    
3 Kurt Kuhn 10:28 3                    
3 Jochen Hohl         00:19:55 3            
2 Manfred Freimut 11:30 2