Anmeldung  

   

Christmann-Jörß sichert sich Silber

Details

Bei der Challenge Heilbronn wurden die Deutschen Triathlon-Meisterschaften in der Mitteldistanz ausgetragen. Mit am Start waren Rainer Hoffmann und Andrea Christmann-Jörß vom TSV Frickenhausen. Letztere wurde zweite in der Altersklasse W 55.

Eigentlich waren auch die nationalen Titelkämpfe im Triathlon vorgesehen. Aber aufgrund der starken Niederschläge waren die Strömungsgeschwindigkeit zu groß, die Wasserqualität zu schlecht und das Treibgut zu gefährlich, als das der Neckar für das Schwimmen freigegeben werden konnte. Den Organisatoren blieb keine andere Wahl und so wurde, um die Sicherheit der 2500 Athleten zu gewährleisten, ein Duathlon veranstaltet. Das bedeutete:Das 1,9 Kilometer lange Schwimmen wurde durch eine Laufeinheit ersetzt. Die zusätzliche fünf Kilometer lange Laufstrecke ist von der körperlichen Belastungssituation her so gewählt, dass der Duathlon dem ursprünglichen Triathlon absolut ebenbürtig ist. Christmann-Jörß lieferte wieder eine Topleistung ab und landete auf dem zweiten Platz. Sie bewältigte die fünf Kilometer lange Laufstrecke in 21.23 Minuten und wechselte anschließend auf die 90 Kilometer lange Radstrecke. Bei teils kräftigem Wind und kühlen 18 Grad ging es nach 3.20,21 Stunden auf die Halbmarathonstrecke. Mit einer Gesamtzeit von 5.47,10 Stunden durfte Christmann-Jörß in ihrer Altersklasse W 55 hinter Barbara Woköck den zweiten Platz feiern. Rainer Hoffmann belegte mit einer Gesamtzeit von 4.49,52 Stunden in seiner Altersklasse M 50 den 17. Platz.